Bitcoin als Tool zur Machtverschiebung? – Der Milliardär des Social Capital, CEO Chamath Palihapitiya, spricht über BTC

Die Aussagen des Milliardärs und Investors Chamath Palihapitiya lassen kaum einen Zweifel daran, dass Bitcoin mit seiner Kraft das Potenzial hat, die Macht neu zu verteilen. In einem Interview mit CNBC’s Squawk Box sprach er über die Auswirkungen auf den Markt und das Potenzial von Bitcoins, die bestehende Struktur zu verändern.

Bitcoin und die Verteilung von Vermögen

Palihapitiya zeigte schon mehrfach sein gutes Gespür für innovative Unternehmen. So beteiligte er sich an vielen namhaften Firmen wie Yammer, Slack oder Facebook. Des Weiteren bekleidete er mittels Investments hohe Führungspositionen und ist deshalb in den USA bestens bekannt.

Über die älteste Kryptowährung, den Bitcoin, äußerte er sich stets positiv. In dem Interview sagte Palihapitiya nun, dass BTC zu einer

enormen Umverteilung von Wohlstand und Vermögen

führen könne.

Early Investor und Befürworter von Buy the Dip

Dabei ist es immer wieder interessant Insider-Wissen von Milliardären zu erhalten. Besonders interessant ist es zu wissen, wie vermögende Menschen über Investments denken und nach welchen Kriterien sie investieren.

Ganz nach dem Motto “Buy the Dip” stockte Palihapitiya im März diesen Jahres seinen Bitcoin Bestand auf. Eine günstige Gelegenheit lässt auch ein Milliardär nicht achtlos links liegen. Seit 2013 investiert er schon in BTC und ist nach wie vor von dem Konzept sehr überzeugt.

Dabei machte Palihapitiya eine spannende Aussage zu seiner Investmentempfehlung. So sagte er, dass man Bitcoin halten soll und gleichzeitig darauf hoffen, es niemals wirklich brauchen zu müssen.

Dies begründet er mit dem Chaos, das entstehen könnte, wenn die Welt tatsächlich in ihrer Gesamtheit auf Bitcoin zurückgreift, weil andere Währungen gescheitert sind.

Und ehrlicherweise hoffe ich, dass du niemals deine Bitcoin komplett brauchen wirst. Denn dann wären wir wahrscheinlich in einem chaotischen Zustand. Käme es dennoch dazu, würden wir eine enorme Verteilung von Macht und Vermögen erleben.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Cryptomonday.

Investiere in Kryptowährungen, bevor es zu spät ist!Klicke jetzt hier: