Zentralbanken können BTC nicht bannen

Zentralbanken können BTC nicht bannen? Dass die dezentralen Kryptowährungen den Banken nicht passen, ist hinlänglich bekannt. Doch warum können Regierungen und Länder diese nicht einfach verbieten und vom Markt entfernen?

Kryptowährungen erreichen Amazon, Xbox und Apple

Kryptowährungen erreichen Amazon, Xbox und Apple. Bisher können nur in den Vereinigten Staaten Brave-Nutzer ihre BAT (Basic Attention Token) nutzen, um damit bei Online-Dienstleistern zu bezahlen. Der Browser Brave und das

Zusammenarbeit Ripple und US-Regierung?

Eine Zusammenarbeit zwischen Ripple mit der US-Regierung? Einer der Top Coins ist der Ripple mit der zugehörigen Kryptowährung XRP. Bereits 2019 konnte das Startup-Unternehmen viele neue Partner für seine Produkte und

Kryptowährungen etwas entgegen setzen

Die Zentralbanken einiger verschiedener Industrienationen haben sich zu einem Bankenkonsortium zusammengeschlossen. Sie wollen Kryptowährungen etwas entgegen setzen und die Blockchain-Technologie für sich nutzen. Kryptowährungen wie Bitcoin könnten den Zentralbanken langfristig das

Bankenkollaps und Proteste im Libanon

Ein möglicher Bankenkollaps und Proteste im Libanon zeigen, dass anscheinend Kryptowährungen immer wichtiger werden. Der Libanon steht anscheinend vor einem Bankenkollaps. Dieses zeigen die Besetzung der Zentralbank und wütende Proteste. Das

2020 verschwinden viele Kryptowährungen

Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse ist der Meinung, 2020 verschwinden viele Kryptowährungen vom Markt. Der Ausblick auf 2020 sieht seiner Meinung nach dahingehend alles andere als rosig aus. Der CEO,

Übernehmen Kryptowährungen das Fiat-Geld?

Laut Deutscher Bank könnten Kryptowährungen das Fiat-Geld übernehmen. Die Forschungsabteilung der Deutsche Bank AG gab bekannt, dass das nächste Jahrzehnt den Kryptowährungen gehören könnte, während das Fiat-System (Geld) auf der Kippe

99% Prozent aller Kryptowährungen werden scheitern

Es fand ein aktuelles Interview beim weltweit bekannten Nachrichten- und Medienunternehmen Bloomberg statt. Zukünftig werden 99% aller Kryptowährungen scheitern und wertlos sein, prophezeite Garlinghouse. Bei vielen amerikanischen Finanz- und Wirtschaftssendungen ist

Kryptowährungen haben eine große Zukunft

In 2017 in einer erstaunlich offenen Rede auf einer Konferenz der Bank of England spekulierte die Direktorin des IWF, dass Bitcoin und Kryptowährungen genau wie das Internet selbst eine große