Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse ist der Meinung, 2020 verschwinden viele Kryptowährungen vom Markt. Der Ausblick auf 2020 sieht seiner Meinung nach dahingehend alles andere als rosig aus.

Der CEO, Garlinghouse, äußerte dieses auf dem Youtube Kanal von Ripple. Er sieht in Bezug auf viele Kryptowährungen sehr pessimistisch. Er sagte, nächstes Jahr werde sich die Spreu vom Weizen trennen und viele Coins wahrscheinlich verschwinden werden.

Ripple CEO: 99% der Kryptowährungen werden verschwinden

In einer neuen Folge von „The Ripple Drop“, die am 26. Dezember in weihnachtlicher Aufmachung veröffentlicht wurde, kamen viele der Führungskräfte („Executives“) des Unternehmens zu Wort und wurden zu ihren Erfahrungen in 2019 und ihrem Ausblick auf 2020 befragt.

Einer der Interviewten war dabei kein geringerer als der Ripple CEO Brad Garlinghouse höchst persönlich. Dieser ist, was Kryptowährungen angeht, sehr pessimistisch in Bezug auf 99% der mehreren Tausend Coins. Er sieht die Zukunft ausschließlich in der Durchsetzung der Qualität jedes einzelnen Coins.

    “Ich denke, wir werden weiterhin eine Konsolidierung erleben. Die Welt braucht keine 3000+ Kryptowährungen da draußen und ich denke, die Verwendung wird zeigen, dass es eine Migration zu Qualität geben wird, wenn Sie so wollen. […] Wir können darüber streiten, wie niedrig diese Zahl gehen kann. Ich habe öffentlich gesagt, dass ich denke, 99% würden verschwinden.”
Hoffnung für Top Coins

Es werden laut Garlinghouse jedoch nicht alle Kryptowährungen aussterben. Die Coins, die sich darauf fokussieren wirkliche Probleme zu lösen, werden auch weiterhin bestehen. Es ist anzunehmen, dass diese ihre Dominanz weiter ausbauen werden. Das gilt so ziemlich für die meisten Top Coins wie Bitcoin, Ethereum, Ripple etc.

Gerade der Aspekt der Skalierung scheint Garlinghouse dabei wichtig zu sein:

    Technologien und Kryptowährungen, die mit der Marktnachfrage skalieren können, mit realen Anwendungsfällen, werden überleben können.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Cryptomonday.

Investiere in Kryptowährungen, bevor es zu spät ist!Klicke jetzt hier: