Türkische Kryptobörse Vebitcoin schließt

Die türkische Kryptobörse Vebitcoin schließt plötzlich. Gegen mehrere Mitarbeiter und Geschäftsführer wird wegen Betrugs ermittelt. Die größte Kryptobörse der Türkei, Vebitcoin, hatte ein tägliches Handelsvolumen von ca. 60 Millionen US Dollar.

Kryptos für digitale Abos beim TIME-Magazin

Kryptowährungen für digitale Abos beim TIME-Magazin. Nach fast einhundertjähriger Geschichte öffnet sich das TIME-Magazin für Kryptowährungen. Dies erfolgt zuerst im Bereich der digitalen Abos. Noch vor kurzem beschloss das Magazin, Bitcoin

AXA – Bitcoin als neue Zahlungsoption

Bitcoin als neue Zahlungsoption - Der Schweizer Versicherungskonzern AXA bietet neuerdings die Möglichkeit an, Rechnungen mit Bitcoin zu zahlen. Auch der große Allgemein-Versicherer reagiert auf die digitale Entwicklung und trägt damit
Visa-Ethereum Kryptowährung

Visa nutzt die Ethereum-Blockchain

Visa nutzt die Ethereum-Blockchain. In ihrem Zahlungsnetzwerk für USDC-Zahlungen nutzt Visa ab jetzt die Ethereum-Blockchain, um Transaktionen für Fiat-Währungen zu verrechnen. Der Kartenaussteller und Kryptowährungs-Austausch-Plattform Crypto.com wird neuer Partner von Visa.

Krypto-Mining-Pool mit sauberer Energie

Krypto-Mining-Pool mit sauberer Energie - Ein umweltfreundlicheres Bitcoin-Netzwerk wird geschaffen.  Nicht nur aufgrund der hohen Umweltbelastungen sind Bitcoin und Co. in letzter Zeit in den Fokus vieler Menschen geraten. Der Stromverbrauch

Morgan Stanley – Übernahme der Kryptobörse Bithumb

Morgan Stanley - Übernahme der Kryptobörse Bithumb. Offenbar plant Morgan Stanley die Übernahme der südkoreanischen Kryptobörse. Die Bank will sich laut Medienberichten mit dem Anteilseigner Bident zusammenschließen, um die Kryptobörse zu

350% Gewinn mit Bitcoin für eine Pizzeria

350% Gewinn mit Bitcoin für eine Pizzeria. Eine Pizzeria in den USA machte es den großen Investoren nach und investierte 200.000 US Dollar in Bitcoin. Seine gute Spürnase belohnte ihn

Dürfen Händler Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren?

Dürfen Händler Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Fachanwalt Lutz Auffenberg. Fachanwalt Lutz Auffenberg hat sich mit seiner Kanzlei Fin Law auf den Bereich Fintech und innovative

Privatanleger kaufen mehr Bitcoins als Institutionen

⁠JPMorgan: Privatanleger kaufen mehr Bitcoins als Institutionen. Insbesondere geschieht dies über PayPal und Square, mehr als durch sonstige Anbieter. Laut einer Studie von Strategen der führenden US-Investmentbank JPMorgan kaufen viele Privatanleger

Reale Produkte für iGaming-Spieler

Reale Produkte für iGaming-Spieler. Zum ersten Mal können iGaming-Spieler reale Produkte im Spiel kaufen. iGaming bezieht sich auf jede Form von Online-Spielen, die Wetten oder Glücksspiele beinhalten. In den letzten zehn