Bitcoin Boost durch Visa – die Integration in ein 61 Mio. Händler starkes Netzwerk. Visa hat seinen Plan zur Unterstützung von Bitcoin (BTC) und des Kryptowährungsraums im Allgemeinen dargelegt.

In einem neuen Blog-Beitrag sagt der Zahlungsgigant, er erkenne die Rolle der digitalen Vermögenswerte für die Zukunft des Geldes an. Alleine diese Aussage in Form einer offiziellen Erklärung steht bereits für sich.

Das Konzept der digitalen Währung – oder einer digitalen Version von Bargeld, das durch einen privaten Schlüssel kontrolliert wird – wurde vor mehr als einem Jahrzehnt mit der Einführung von Bitcoin geschaffen.

Heute haben sich fiat-unterstützte digitale Währungen, die allgemein als „Stablecoins“ bezeichnet werden, zu einer vielversprechenden neuen Zahlungsinnovation entwickelt, welche die Vorteile digitaler Währungen mit der Stabilität bestehender Währungen wie dem US-Dollar verbindet.

Visa ist bereits im Bereich der Kryptowährungen aktiv

Visa ist bereits im Bereich der Kryptowährungen aktiv und arbeitet mit den Krypto-Plattformen Coinbase und Fold zusammen. Das Unternehmen sagt, dass es plant, seine Dienstleistungen auf digitale Geldbörsen durch sein FastTrack-Programm auszudehnen. Dieses soll Fintechs ermöglichen, sich in das globale Visa-Netzwerk von 61 Millionen Händlern zu integrieren.

Wir haben unsere Strategie für digitales Geld schon seit geraumer Zeit vorangetrieben und weiterentwickelt. Im vergangenen Jahr haben wir in Anchorage investiert, ein Unternehmen, das die Sicherheitsinfrastruktur für das Ökosystem des digitalen Geldes aufbaut…

Weitere Unterstützung für Krypto-Assets

Das Unternehmen gab dabei bekannt, dass es gerade erst anfängt und plant, seine Unterstützung für Krypto-Assets auszuweiten. Damit wird quasi bereits jetzt impliziert, dass weitere Ankündigungen im Zusammenhang mit digitalen Währung in der Zukunft folgen werden.

Wir glauben, dass digitale Währungen das Potenzial haben, den Wert digitaler Zahlungen auf eine größere Anzahl von Menschen und Orten auszudehnen. Daher wollen wir die Rolle, die sie für die Zukunft des Geldes spielen, mitgestalten und unterstützen. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten mehr über diese Arbeit mit Ihnen zu teilen.

Visa schreibt zudem, dass es mit führenden Politikern und Regulierungsbehörden zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass die Strategie des Unternehmens im Bereich der digitalen Währung seine Werte und seine starke Position in Bezug auf Sicherheit, Datenschutz, Integrität und Vertrauen widerspiegelt.

In jedem Fall ist das ein weiterer Baustein in der Treppe, die Bitcoin auf seinem Weg zu einer weltweiten Adoption hinaufspaziert.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Cryptomonday.

Investiere in Kryptowährungen, bevor es zu spät ist!Klicke jetzt hier: