Morgan Stanley – Übernahme der Kryptobörse Bithumb. Offenbar plant Morgan Stanley die Übernahme der südkoreanischen Kryptobörse.

Die Bank will sich laut Medienberichten mit dem Anteilseigner Bident zusammenschließen, um die Kryptobörse zu übernehmen.

Wie südkoreanische Medien berichten, plant die amerikanische Bank Morgan Stanley einen Einstieg bei der in Südkorea marktführenden Kryptobörse Bithumb.

Laut Aju News verhandelt die Bank bereits mit Bident über eine gemeinsame Übernahme der Kryptobörse. Dieser größte Anteilseigner hält knapp 10% der Firmenanteile von Bithumb Korea.

Große Investition

Anscheinend will Morgan Stanley zwischen 300 – 500 Mrd. Südkoreanische Won investieren, was einem Gegenwert von 254 – 441 Mio. US-Dollar entspricht. Ein entsprechender Bericht zitiert eine anonyme Quelle aus der Führungsetage von Bithumb. Demnach gab die Quelle an, dass „Morgan Stanley an der Übernahme von Bithumb beteiligt sei“.

Morgan Stanley nimmt den Weg über Bident, weil Bident ein Vorkaufsrecht von Bithumb Holdings hat. Bestätigt wird dies von einer zweiten Quelle.

Der Cointelegraph Markets Analyst Joseph Young verbreitete die Meldung auf Twitter. Bithumb strebt durch den Verkauf eine Unternehmensbewertung von 2 Milliarden US Dollar an, merkte er an.

Anet Janik Live 2019

Nachdem Cointelegraph darüber berichtete, kam die nächste Meldung, dass Morgan Stanley Bitcoin über drei entsprechende Investmentfonds für wohlhabende Investoren zugänglich machen will. Entsprechendes geht aus einem „internen Memo“ der Bank hervor.

Devin Ryan von der amerikanischen Investmentfirma JMP Securities prognostiziert, dass die Entscheidung der einflussreichen Großbank auch viele andere Finanzinstitute dazu ermutigen wird, ihren Kunden Zugang zu Kryptowährungen zu eröffnen.

Die Motivation dafür wird sein, dass man im besten Fall eine Geschäftsmöglichkeit verpasst und im schlimmsten Fall eine Geschäftsschädigung dadurch erleidet, dass Kunden zu alternativen Dienstleistern abwandern,

wie Ryan erklärt.

Lerne alles zu Kryptowährungen, bevor es zu spät ist!Klicke jetzt hier: