Tether Gold – Ein goldgedeckter Stable Coin

Tether Gold (XAU₮) ist ein goldgedeckter Stable Coin, der eingeführt werden soll. Heiß diskutiert und spekuliert wurde immer wieder über den Tether an sich in puncto Preismanipulation, Geldwäsche und dem Problem der Zentralisierung.

Tether Gold: Der Sprung ins Edelmetallgeschäft

Das bisherige Geschäftsfeld von Tether (USDT) bewegt sich ausschließlich in der Tokenisierung von Fiatwährungen. Nun widmet sich Tether dem Edelmetallgeschäft, um sein aktuelles Produktportfolio zu erweitern. Dabei soll mit dem neuen Stable Coin Tether Gold (XAU₮) der Handel mit Gold in tokenisierter Form möglich sein. Hervorzuheben ist, dass jeder Token physisch gedeckt und ein XAU₮ den Wert ein Feinunze physischen Goldes abbilden soll.

Eine britische Firma soll der Lieferant des notwendigen Goldes sein. Tether betont, dass sie die einzige Firma weltweit seien, mit deren Token man tatsächlich die direkte Kontrolle über die physische Goldlagerung habe. Die Lagerung wiederum soll in der Schweiz stattfinden.

Aus technischer Sicht soll Tether Gold auf zwei Blockchains emittiert werden. Der Token soll hierbei sowohl als ERC20-Token auf der Ethereum Blockchain, sowie als TRC20-Token auf TRON laufen.

XAU₮: Ein Anspruch auf das physische Gold

Bei der britischen Firma handelt es sich um TG Commodities Limited, welche die goldgedeckte Kryptowährung herausgeben wird. Es handelt sich hierbei um einen lizenzierten Großhändler von Edelmetallen.

Paolo Ardoino, der CTO von Tether, spricht beim neuen XAU₮ Token von einer Innovation im Bereich der Kryptowährungen. Er sieht den Launch des goldgedeckten Stablecoins vor allem als Antwort auf die wachsende Nachfrage nach einem solchen digitalen Gut.

    • “Tether Gold kombiniert die Vorteile von physischem Gold und digitalen Assets. Es eliminiert die mit Gold verbundenen Nachteile wie die beschränkte Zugänglichkeit und die hohen Lagerkosten.”

Der Token-Besitzer erwirbt einen Anspruch auf das physische Gold, so nachzulesen auf der Tether (Gold) Website. Voraussetzung ist, dass der KYC-Prozess erfolgreich abgeschlossen wurde. Dann kann der Token eingelöst und das Gold empfangen werden. Eine Mindestanzahl an XAU₮ ist hierbei jedoch erforderlich.

Für den Kleinanleger wird sich wohl vorerst ein Einstieg als schwierig gestalten. Laut Website ist ein Mindestbetrag von 50 XAU₮ (also 50 Feinunzen Gold) vorgesehen, was zum aktuellen Zeitpunkt ca. 75.0000 US Dollar entspricht. Jedoch sollen auch kleinere Einheiten handelbar sein, vorerst bei Bitfinex. Es bleibt abzuwarten, in welcher genauen Höhe hier ein Kauf möglich sein wird.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Cryptomonday.

Investiere in Kryptowährungen, bevor es zu spät ist!Klicke jetzt hier:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.